incidents

Data source: Verschiedene Organisationen und Projekte

16,915 rows sorted by longitude

View and edit SQL

Suggested facets: official

id description date url rg_id city county chronicler_name title factums motives postal_code state latitude longitude ▼ address age official tags contexts orig_county orig_city country orig_address district street house_number point_geom
2778 Volksverhetzung § 130 StGB 2019-08-30 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=25 leuchtlinie-13892bb7916d85b7e78dd568cc79dedc Lahr   LEUCHTLINIE Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)       Baden-Württemberg                 Lahr Deutschland          
2946 Eine Person wurde in Folge des Erstellens eines medizinischen Gutachtens durch die begutachtete Person rassistisch beleidigt.   Quelle: Meldung an Beratungsstelle 2019-04-01 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=43 leuchtlinie-0d40bda751dd2e8cd5e97cf21e512e87 unbekannt   LEUCHTLINIE Rassistische Beleidigung       Baden-Württemberg                 unbekannt Deutschland          
3021 Bei der bundesweiten Durchsuchung bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland" wurden im Landkreis Rastatt zwei Objekte durchsucht. Insgesamt wurden über 100 (zum großen Teil verbotene) Waffen sichergestellt u.a. Schreckschusswaffen, Schwerter, Macheten, Wurfsterne und Teleskopschlagstöcke. Außerdem wurden Urkunden, Mitglieder- und Beitragslisten, T-Shirts und Symbole der Gruppierung „National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland“, elektronische Speichermedien, Computer sowie Mobiltelefone, vorgefunden. Den 17 Beschuldigten im Alter von 17-59 Jahren wird vorgeworfen, eine kriminelle Vereinigung gebildet zu haben. 2019-01-16 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=52 leuchtlinie-800926163d1497de0a0d4d6c894e9853     LEUCHTLINIE Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern des "Ku-Klux-Klan"       Baden-Württemberg                   Deutschland          
3023 Bei der bundesweiten Durchsuchung bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland" wurde im Rems-Murr-Kreis ein Objekt durchsucht. Insgesamt wurden über 100 (zum großen Teil verbotene) Waffen sichergestellt u.a. Schreckschusswaffen, Schwerter, Macheten, Wurfsterne und Teleskopschlagstöcke. Außerdem wurden Urkunden, Mitglieder- und Beitragslisten, T-Shirts und Symbole der Gruppierung „National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland“, elektronische Speichermedien, Computer sowie Mobiltelefone, vorgefunden. Den 17 Beschuldigten im Alter von 17-59 Jahren wird vorgeworfen, eine kriminelle Vereinigung gebildet zu haben. 2019-01-16 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=52 leuchtlinie-404d2fc7770aa502e8f521a445a87588     LEUCHTLINIE Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern des "Ku-Klux-Klan"       Baden-Württemberg                   Deutschland          
3116 Volksverhetzung § 130 StGB 2018-09-01 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=63 leuchtlinie-5228c03a8bc6278e483ff539799dc3c5 Volksverhetzung SS 130 StGB   LEUCHTLINIE Islamfeindlich motivierte Straftat       Baden-Württemberg                 Volksverhetzung SS 130 StGB Deutschland          
3250 Volksverhetzung § 130 StGB 2018-05-07 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=78 leuchtlinie-752ba2ed45b448e1e7f7c012c838b6df     LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete       Baden-Württemberg                   Deutschland          
3887 Nachdem am 24.01. auf dem rechten Portal logr.org ca 35.000 Adressen von Kunden des alternativen Impact Mailorders veröffentlicht wurden, kam es zu mehreren Bedrohungen. 2021-01-25 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-418     ezra Bedrohungen nach Nazihack       Thüringen                   Deutschland          
14705 In einem Garagenkomplex der Ortslage Gorau werden zwei 17-jährige Alternative von vier offensichtlichen Rechten herumgeschubst, geschlagen und als „Zeckenschweine“ beleidigt. Einer der Betroffenen muss mit Schwellungen im Gesicht und am Oberkörper behandelt werden. Anwohner rufen die Polizei. 2007-12-23 00:00:00.000000 https://www.mobile-opferberatung.de/monitoring/chronik2007/ mobile-opferberatung-a10d62daa23594df92c9704e1606dcfc Gorau   Mobile Opferberatung         Sachsen-Anhalt                 Gorau Deutschland          
15320 Zwei Männer beschimpfen gegen 19 Uhr in einer Straßenbahn an der Vogelweide einen 35-jährigen Mann aus Libyen. Als dieser am Marktplatz umsteigen will, schlagen die Unbekannten ihm gegen den Oberkörper. Dann versucht der 35-Jährige gleichzeitig mit den Angreifern in eine andere Bahn einzusteigen, wird aber von den beiden aus dem Fahrzeug gestoßen. Der Betroffene bleibt unverletzt. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. 2015-09-22 00:00:00.000000 https://www.mobile-opferberatung.de/monitoring/chronik2015/ mobile-opferberatung-ca0dee4be1029c2ab24cdea755b88086     Mobile Opferberatung         Sachsen-Anhalt                   Deutschland          
16830 Als Jugendliche sich vor einem Haus befanden, warf ein Bewohner aus dem Fenster ein Bierglas und beschimpfte sie rassistisch. 2019-01-01 00:00:00.000000 https://response-hessen.de/chronik?page=5 response-node-1821     response. Aus einem Fenster mit Bierglas beworfen und rassistisch beschimpft   Rassismus   Hessen                   Deutschland          
16842 Infolge einer öffentlichkeitswirksamen Petition wurde der Initiator der Petition und Direktor der Bildungsstätte Anne Frank auf Twitter antisemitisch und in volksverhetzender Weise Beleidigt. 2018-09-20 00:00:00.000000 https://response-hessen.de/chronik?page=6 response-node-1750     response. Hate Speech gegen Direktor der Bildungsstätte Anne Frank   gegen politische Gegner*innen   Hessen                   Deutschland          
16862   2018-04-30 00:00:00.000000 https://response-hessen.de/chronik?page=8 response-node-1804     response. Politisch motivierte Körpergewalt gegen Schüler nach AfD- und Gegendemo   gegen politische Gegner*innen   Hessen                   Deutschland          
16879 Ein junger Mann wurde aufgrund seines politischen Engagements gegen Rechts am Frankfurter Hauptbahnhof bedroht und eingeschüchtert. Ein unbekannter Mann beleidigte und bedrängte ihn mehrfach auch körperlich, weil er einen antifaschistischen Sticker am Rucksack trug. 2017-11-16 00:00:00.000000 https://response-hessen.de/chronik?page=9 response-node-1709     response. Bedrohung und Einschüchterung gegen politisch Engagierten   gegen politische Gegner*innen   Hessen                   Deutschland          
16925 Die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage zu Islamfeindlichkeit und antimuslimischen Straftaten im ersten Quartal 2017 weist auf einen Vorfall in Hessen hin, bei dem eine Person, bei den Delikten im Themenfeld „islamfeindlich“, verletzt wurde. Der Vorfall wurde dem Phänomenbereich „Politisch Motivierte Kriminalität -rechts„ zugeordnet. 2017-01-10 00:00:00.000000 https://response-hessen.de/chronik?page=13 response-node-1650 Islamfeindlichkeit   response. Gefährliche Körperverletzung   antimuslimischer Rassismus   Hessen                 Islamfeindlichkeit Deutschland          
16998 Eine Instagram-Seite veröffentlicht abwertende Postings und Kommentare von sozial stigmatisierten Menschen, die sich in der Kasseler Innenstadt aufhalten. Außerdem werden dort Menschen mit rassistischen Begriffen und verächtlichen Spitznamen beschrieben und dazu aufgerufen sie abzufotografieren und die Fotos hochzuladen. 2020-08-14 00:00:00.000000 https://hessenschauthin.de/chronik/ hsh-2807     response. Sozialdarwinistische und rassistische Äußerungen auf einer Instagram-Seite       Hessen                   Deutschland          
3677 Am Sonntagnachmittag machten zwei Journalisten in Fretterode vor dem Grundstück des Thüringer NPD-Landesvorsitzenden Thorsten Heise zunächst Fotos zu Recherchezwecken als zwei bewaffnete, vermummte Neonazis das Haus verließen und auf die beiden zukamen. Die beiden Angreifer verfolgten die Journalisten zunächst mit dem Auto und attackierten sie dann am Ortseingang mit Baseballschläger, Messer und Schraubenschlüssel. Einer der Betroffenen wurde mit dem Messer am Oberschenkel verletzt, der andere erlitt durch einen Schlag mit dem Schraubenschlüssel eine Platzwunde am Kopf. Die Neonazis beschädigten zudem die Reifen und Scheiben des Autos der betroffenen Journalisten. Während der Flucht konnten die Journalisten Fotoaufnahmen der Täter anfertigen und diese sichern. Das Landeskriminalamt hat nun die Ermittlungen übernommen. 2018-04-29 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-841 Fretterode Eichsfeld ezra Journalisten von Neonazis verfolgt und mit Waffen angegriffen     37318 Thüringen 51.31835 10.00819           Eichsfeld Fretterode (Eichsfeld) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3724 Nach einer Kundgebung der CDU mit Angela Merkel am 24. August in Vacha wurde ein 21-Jähriger Wahlkampfhelfer auf dem Marktplatz von Unbekannten zunächst bepöbelt und aufgefordert den Platz zu verlassen. Daraufhin verließen der Mann und seine Begleitung diesen und bemerkten, dass ihnen einer der Unbekannten folgte. Im Sandweg wurde der junge Mann dann von dem Unbekannten angegriffen und geschlagen. Der Täter flüchtete anschließend. Es handelt sich beim ihm um einen 29-Jährigen aus der Region. 2017-08-24 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-784 Vacha Wartburgkreis ezra Wahlhelfer nach Kundgebung der CDU mit Angela Merkel angegriffen     36404 Thüringen 50.82559 10.02139           Wartburgkreis Vacha Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2650 Volksverhetzung § 130 StGB 2020-03-12 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=12 leuchtlinie-2d205649834527b5b7168f911aba080c Leutkirch im Allgäu Ravensburg LEUCHTLINIE Islamfeindliche und/oder antimuslimische Straftat     88299 Baden-Württemberg 47.82695 10.02157             Leutkirch Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3077 Volksverhetzung § 130 StGB 2018-09-28 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=58 leuchtlinie-93dd205d9ea368e076363c344aeaa368 Leutkirch im Allgäu Ravensburg LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     88299 Baden-Württemberg 47.82695 10.02157             Leutkirch Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3437 In der Tiefgarage in der Memminger Straße wurden in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere Schmierereien festgestellt, darunter ein Motiv, das einem Hakenkreuz ähnlich zu sehen scheint. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro. 2017-09-09 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=99 leuchtlinie-1182ec68558c901d734f59dc8fb8d481 Leutkirch im Allgäu Ravensburg LEUCHTLINIE "Ein Motiv ähnlich einem Hakenkreuz"     88299 Baden-Württemberg 47.82695 10.02157             Leutkirch Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3471 In der "Obere[n] Vorstadtstraße" wurde ein Auto zerkratzt und mit einem Hakenkreuz verschandelt. Zeug*innen des Vorfalls, der sich zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen ereignete, wenden sich bitte an die Polizei in Leutkirch. 2017-06-17 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=102 leuchtlinie-9d99567c472fe9486c33775f4d6c8021 Leutkirch im Allgäu Ravensburg LEUCHTLINIE Auto mit NS-Symbol verschandelt     88299 Baden-Württemberg 47.82695 10.02157             Leutkirch Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2579 Ein 41-Jähriger rief mehrfach den "Hitlergruß" als er in der Bergtorstraße in unmittelbarer Nähe zu einer Gaststätte stand. Diese war gut besucht und wird von  Besitzer_innen mit Migrationsgeschichte betrieben. 2020-08-18 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=5 leuchtlinie-1a2f30b98e2d1fcde4e4698b8d9aa508 Isny im Allgäu Ravensburg LEUCHTLINIE "Hitlergruß" vor Gaststätte     88316 Baden-Württemberg 47.69172 10.03909             Isny im Allgäu Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3277 Die städtische Notunterkunft wurde mit rechten Schriftzügen wie "ANTI ANTIFA, NSDAP UND SS" und einem etwa 50 x 50 cm großen Hakenkreuz beschmiert. Zudem entleerte der Täter einen Mülleimer und warf Unrat durch das Fenster in den Wohnraum. 2018-04-18 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=81 leuchtlinie-d3def8549ba2ab3b4b418c5e6964dfe8 Isny im Allgäu Ravensburg LEUCHTLINIE Rechte Schmierereien an städtischer Notunterkunft     88316 Baden-Württemberg 47.69172 10.03909             Isny Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3459 Ein Hakenkreuz aus weißer Farbe malten bislang Unbekannte an die Wand eines Vereinsheims in Isny. Zudem randalierten die Täter beim Vereinsheim. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der Verein hatte im Frühjahr ein Projekt zur Integration durchgeführt. 2017-08-01 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=101 leuchtlinie-4e428c9e828bd2655dd2ccc52843521c Isny im Allgäu Ravensburg LEUCHTLINIE Vereinsheim mit Hakenkreuz bemalt     88316 Baden-Württemberg 47.69172 10.03909             Isny Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3420 Am Rande eines Konzert von vier extrem rechten Musikgruppen wurde ein Journalist von einem Nazi-Skinhead niedergeschlagen und leicht verletzt. Durch das Eingreifen von Polizist_innen konnten scheinbar schlimmere Verletzungen verhindert werden. Etwa 250 Besucher_innen reisten zu dem Konzert an. Drei von ihnen wurden wegen des Besitzes unerlaubter Waffen angezeigt. 2017-10-08 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=97 leuchtlinie-c9ed10fd369ffe564b417f5b19191149 Aitrach Ravensburg LEUCHTLINIE Journalist am Rande eines Nazi-Konzerts angegriffen     88319 Baden-Württemberg 47.93472 10.04635             Seibranz/ Treherz Deutschland   Treherz Treherz   <Binary data: 60 bytes>
3434 Am Montagnachmittag wurde ein grünes Hakenkreuz auf einem Radweg zwischen Treppach und Dewangen festgestellt. 2017-09-11 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=99 leuchtlinie-9fdae931b505717f980ec538a3a7ed13 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Grünes Hakenkreuz auf Radweg     73433 Baden-Württemberg 48.87209 10.05814             Aalen-Treppach Deutschland   Treppach     <Binary data: 60 bytes>
3858 Freitag Morgen bemerkten Anwohner den Brand eines Hauses, welches die Besitzerin vorher im Internet als mögliche Asylbewerberunterkunft angeboten hatte. Die Polizei geht auch hier von Brandstiftung aus und schließt einen fremdenfeindlichen HIntergrund nicht aus. Ob dieses Feuer in Zusammenhang mit einer rassisitschen Bürgerwehr steht, konnte die Polizei noch nicht mitteilen. 2015-09-11 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-387 Gerstungen Wartburgkreis ezra Brand in möglicher Flüchtlingsunterkunft     99834 Thüringen 50.96321 10.06617           Wartburgkreis Gerstungen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3925 Samstag- und Sonntagnacht wurden die Scheiben einer Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge eingeworfen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen Unbekannt aufgenommen. 2014-02-01 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-341 Gerstungen Wartburgkreis ezra Scheiben von Flüchtlingsunterkunft eingeworfen     99834 Thüringen 50.96321 10.06617           Wartburgkreis Gerstungen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3706 Zwei muslimische Männer wurden von einer Gruppe 5 – 6 alkoholisierten Personen am Sonntagnachmittag mit „Allahu Akbar“ Rufen bepöbelt und mit den Worten „Scheiß Kanacken“ beleidigt. Die Gruppe verfolgte die beiden bis zum Bahnhof, zerstreute sich dann und verschwand. 2017-11-05 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-803 Uder Eichsfeld ezra Zwei Männer von Gruppe rassistisch beleidigt und verfolgt     37318 Thüringen 51.36368 10.06985           Eichsfeld Heiligenstadt Deutschland   Uder Heiligengasse   <Binary data: 60 bytes>
3808 Am Montagabend brannte in Heiligenstadt eine Wohnungstür, die nach Angaben der Polizei vorsätrzlich mit einem Brandbeschleuniger in Brand gesetzt wurde. Der Wohnungsinhaber ist ein Algerier. Bereits einige Tage vorher war die Wohnungstür mit einem Hakenkreuz beschmiert worden. Die Polizei vermutet einen Mann dahinter, der am gleichen Tag meherere Reifen zerstochen und eine Frau mit einem Messer bedroht hatte. Bei Durchsungen fanden sie bei diesem brennbare Stoffe. 2016-05-30 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-681 Uder Eichsfeld ezra Brandanschlag auf Wohnung von Algerier     37318 Thüringen 51.36368 10.06985           Eichsfeld Heiligenstadt (Landkreis Eichsfeld) Deutschland   Uder Heiligengasse   <Binary data: 60 bytes>
3845 Erneut kam es nach der „Ein Licht für Deutschland“ Veranstaltung zu einem Angriff. Eine von circa 20 Neonazis auf dem Rewe-Parkplatz in der Bahnhofsstraße durch Schläge attackierte Person musste die Flucht ergreifen. Per Notruf wurde die Polizei verständigt. Diese traf zwar kurz darauf ein, nahm aber weder Notiz von der Geschädigten Person, noch von den nun mit Holzlatten und Quarzsandhandschuhen bewaffneten Verfolgern. Nach einer weiteren Hetzjagd konnte die jugendliche Person fliehen. Kurz darauf in der Wache sagten Beamte der Polizei, aufgrund des Erscheinungsbilds der Geschädigten Person sei es kein Wunder, dass sie Opfer des Angriffs wurde. 2015-11-29 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-374 Uder Eichsfeld ezra Neonazis attackieren Jugendlichen - Schuldzuschreibungen durch Polizei     37318 Thüringen 51.36368 10.06985           Eichsfeld Heiligenstadt Deutschland   Uder Heiligengasse   <Binary data: 60 bytes>
3847 Nach der rechten Demonstration „Ein Licht für Deutschland“ haben Teilnehmer dieser Veranstaltung mehrere Gegendemonstrant_innen bedroht, verfolgt und angegriffen. So wurden am Marktplatz 3 Personen von einer aggressiven Gruppe junger Männer bedroht, verfolgt und mit Pfefferspray attackiert. Eine weitere Kleingruppe Gegendemonstrant_innen musste in der Wilhelmstraße ebenfalls vor gewaltbereiten Männern fliehen. 2015-11-15 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-376 Uder Eichsfeld ezra Gegendemonstrant_innen werden bedroht, verfolgt und angegriffen     37318 Thüringen 51.36368 10.06985           Eichsfeld Heiligenstadt Deutschland   Uder Heiligengasse   <Binary data: 60 bytes>
4064 Am Rande einer Kundgebung von Corona-Leugner*innen werden zwei Foto-Journalist*innen immer wieder bedrängt. Ein Teilnehmer der Kundgebung greift einem Journalisten in die Kamera. Mittels Strobo-Licht werden die Journalist*innen geblendet, eine Dokumentation der Veranstaltung somit verunmöglicht. 2020-10-26 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-999 Uder Eichsfeld ezra Angriff auf Pressevertreter*innen     37318 Thüringen 51.36368 10.06985           Eichsfeld Heiligenstadt Deutschland   Uder Heiligengasse   <Binary data: 60 bytes>
2608 Zwischen dem 20.-21.06.2020 wurde auf einer Verglasung einer Tankstelle in der Blaufelder Straße die Zahl 44 und zwei SS-Runen aufgesprüht. 2020-06-21 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=8 leuchtlinie-ebf9f1132a3f791db50423837fab4ee4 Crailsheim Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE SS-Runen gesprüht     74564 Baden-Württemberg 49.13734 10.07153             Crailsheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2645 Ein Bewohner des Wohnheims für Menschen mit Behinderung wurde durch einen 32-Jährigen mit der flachen Hand auf den Hinterkopf geschlagen. Der Angreifer verschaffte sich zuvor bereits mehrmals Zugang zum Wohnheim und fiel negativ durch seine Abwertungshaltung gegenüber Menschen mit Behinderung auf. 2020-03-27 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=12 leuchtlinie-a0cef144e0d62fa3c86a6cbfa4803d3b Crailsheim Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Körperverletzung in Wohnheim     74564 Baden-Württemberg 49.13734 10.07153             Crailsheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2734 Eine Schülertoilette einer Schule in der Blaufelder Straße wurde u.a. mit einem Hakenkreuz beschmiert. 2019-11-06 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=21 leuchtlinie-5543b5fc3af56f54512b5a4f3380e3f5 Crailsheim Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     74564 Baden-Württemberg 49.13734 10.07153             Crailsheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2914 Zwischen dem 30.04.-01.05.2019 wurde mit einem wasserfesten Stift ein Hakenkreuz auf eine Parkbank gemalt. 2019-05-01 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=39 leuchtlinie-5d92370d0a48199e98d61c579bb836c7 Crailsheim Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     74564 Baden-Württemberg 49.13734 10.07153             Crailsheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2584 In die Wand einer Maschinenhalle im Froschäckerweg wurde ein Hakenkreuz eingeritzt. 2020-08-13 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=5 leuchtlinie-7d85f26065debdca18f05b045cbbe963 Satteldorf Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Hakenkreuz in Wand geritzt     74589 Baden-Württemberg 49.16975 10.07842             Satteldorf Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2774 Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen § 86a StGB 2019-09-02 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=25 leuchtlinie-d477e2d8ae8ea9af9ae8d7adbc6b77d3 Satteldorf Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)     74589 Baden-Württemberg 49.16975 10.07842             Satteldorf Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3398 Volksverhetzung §130 StGB 2018-01-04 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=95 leuchtlinie-220843ef3bc51ecfd3a5063c9f45c7c8 Satteldorf Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     74589 Baden-Württemberg 49.16975 10.07842             Satteldorf Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3464 In der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Partei "Die Linke" zu flüchtlingsfeindlichen Übergriffen wird eine Körperverletzung nach §223 StGB in Satteldorf aufgeführt. Die Tat richtete sich gegen Flüchtlinge und wurde als Politisch Motivierte Kriminalität-Rechts eingeordnet. Zur Anzahl der Verletzten wurde keine Angabe gemacht. 2017-07-14 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=102 leuchtlinie-14d1a6d9674b269825b1c3cc5ef96ef5 Satteldorf Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Körperverletzung in Zusammenhang mit Geflüchteten     74589 Baden-Württemberg 49.16975 10.07842             Satteldorf Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2577 In der Bahnunterführung beim Bahnhof wurden laut Polizeimeldung "eine ausländerfeindliche Parole sowie verbotene Zeichen" festgestellt. 2020-08-20 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=5 leuchtlinie-61082f0103ecf44304e8f8ec61116820 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Rechtsradikale Sprühereien     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2598 Ein 20-Jähriger wurde von mehreren Personen verbal angegangen und körperlich bedrängt. Zwei der Angreifer zeigten nach den polizeilichen Maßnahmen beim Weggehen mehrfach den "Hitlergruß". 2020-07-13 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=7 leuchtlinie-d52d7df37f98d5e06c565622acfdd96f Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Beleidigt, bedrängt und "Hitlergruß" gezeigt     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2669 Die Hauswand eines leerstehenden Gebäudes in der Alten Heidenheimer Straße wurde mit einem Hakenkreuz beschmiert. 2020-02-23 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=14 leuchtlinie-ef90ed9a1e2341a438de30b868b33341 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2715 Im Rathaus zeigte ein 41-Jähriger vor mehreren Zeugen den "Hitlergruß". Als er von Mitarbeitenden des Rathauses aufgefordert wurde zu gehen, holte er mit seinem mitgeführten Helm aus und versuchte, nach einem 36-Jährigen zu schlagen. 2019-12-09 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=19 leuchtlinie-46a61bcccb8fe64b01d52821e1b7f8fd Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE "Hitlergruß" in Rathaus gezeigt     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2753 Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen § 86a StGB 2019-09-30 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=23 leuchtlinie-75c45ca21fa19361022b2df8e1f83607 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2848 Volksverhetzung § 130 StGB 2019-07-03 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=33 leuchtlinie-eb5ddaafe852d93d957fd8ad9fd04bd1 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Flüchtlingsfeindlicher Angriff auf Person(en)     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2855 Zwischen dem 28.06.-30.06.2019 wurde an einem Ford auf einem Parkplatz unter der Hochbrücke ein ca. 10 cm großes Hakenkreuz mit einem Filzstift aufgemalt. 2019-06-30 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=33 leuchtlinie-9e006b826c51cabc389d70034e47fd73 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3057 In Aalen-Hofen wurde eine Doppelgarage auf dem Gelände der Kappelbergschule mit Hakenkreuzen beschmiert. 2018-10-30 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=56 leuchtlinie-83e45ddb55008e0b0aab3dd1568bc81d Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3152 In Aalen-Unterkochen besprühten Unbekannte ein Brückenfundament mit einem großen Hakenkreuz. 2018-07-25 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=67 leuchtlinie-4f14db80698c6d1a337ba49a6eaf5f46 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3187 Volksverhetzung §130 StGB 2018-06-26 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=71 leuchtlinie-c0a2f09fcfdc122fb3d8414376040437 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Islamfeindlich motivierte Straftat     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3242 Volksverhetzung § 130 StGB 2018-05-08 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=78 leuchtlinie-7c44ccff0bd2c8f11e8c43b9f83b59c0 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3243 Volksverhetzung §130 StGB 2018-05-08 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=78 leuchtlinie-00b725ef7c3278fcc96e32e803553456 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Islamfeindlich motivierte Straftat     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3403 Auf eine Mauer in der Blezinger Straße wurden rassistische Parolen sowie "verbotene Symbole" aufgesprüht. Am Morgen des zweiten Weihnachtsfeiertags meldete eine Passantin die Schmierereien der Polizei. Diese geht davon aus, dass die Schmierereien über die Weihnachtsfeiertage angebracht wurden und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. 2017-12-26 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=96 leuchtlinie-abaf170398d0d9e6c0e2f0a3f5048050 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Rassistische Parolen und NS-Zeichen auf Mauer gesprüht     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3536 Am neuen Wasserreservoir in Aalen- Wasseralfingen wurden am Montagnachmittag erneut rechte Graffitis entdeckt, die einen Schaden von etwa 500 Euro verursachten. 2017-02-13 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=109 leuchtlinie-1449d3bcc5f0f62d14ffcc30351a85f9 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Erneut rechte Graffitis in Aalen entdeckt     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3540 An zwei Gebäude einer Schule in Aalen-Wasseralfingen wurden Parolen, Zahlencodes und ein Hakenkreuz mit schwarzer Farbe aufgesprüht. Nachdem die Schmierereien am Freitag entfernt worden waren, fand der Schulleiter am Montagmorgen einen weiteren Schriftzug, der zwischen Samstag und Montag hingeschmiert wurde. Die Höhe des Sachschadens für die Allgemeinheit beträgt rund 500 Euro. 2017-02-09 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=109 leuchtlinie-dc8cc76a5567931f6797c075f5e7bcc8 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Rechte Farbschmierereien an Schule     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3585 Zwischen dem 27.-29.03.2021 wurde in Aalen-Wasseralfingen eine Regenbogenfahne angezündet, die quer an der Außenmauer der St.-Stephanus-Kirche in der Wilhelmstraße angebracht war. 2021-03-29 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page= leuchtlinie-69b76f3c823064ed4430c4c87d8c310e Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Regenbogenfahne an Kirche angezündet     73430 Baden-Württemberg 48.83776 10.09203             Aalen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3855 In der Nacht zum Tag der deutschen Einheit brannte in Bischhagen, Eichsfeld eine Unterkunft für Flüchtlinge. Am kommenden Tag sollten 30 Flüchtlinge einziehen. „Ich kam gegen 3 Uhr vom Fest nach Hause“, sagt Gemeindebürgermeister Detlef Lesser, „da sah ich schon den Feuerball über Bischhagen.“ Und alles spreche für Brandstiftung, gibt er weiter, was er von den Feuerwehren gehört hat. Feuerwehrmänner berichten, dass das Treppenhaus und Dachgeschoss binnen kürzester Zeit im Vollbrand gestanden habe. Brandstiftung ist daher nicht auszuschließen. 2015-10-02 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-384 Hohes Kreuz Eichsfeld ezra Brandanschlag auf künftige Flüchtlingsunterkunft     37308 Thüringen 51.42613 10.09273           Eichsfeld Bischhagen Deutschland   Bischhagen     <Binary data: 60 bytes>
15897 Am 08. Dezember 2017 wurde der 37-jährige Christian Sonnemann in einem Haus im niedersächsischen Katlenburg-Lindau ermordet. Er lebte in diesem Haus mit den Mitgliedern einer rechten Esoterik-Sekte, der er jedoch selbst nicht angehörte­. Er war nur auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum und einem besseren Leben. Christian Sonnemann geriet an jenem 08. Dezember in eine Auseinandersetzung mit Martin K., der ebenfalls in dem Haus wohnte. Martin K. äußerte seinen Hass auf die Lebensweise von Christian Sonnemann und schlug ihm mit der rechten Faust mindestens zweimal heftig in das Gesicht. Anschließend erdrosselte er ihn mit einer Paketschnur, die er sich selbst mehrmals um die Finger gewickelt hat – er schnürte Christian Sonnemann mindestens 3 Minuten die Luft ab. Martin K. beobachtete einige Minuten, wie Sonnemann leblos auf dem Bett lag und unternahm keinen Rettungsversuch. Er verließ die Wohnung und ließ den toten Christian Sonnemann dort liegen. Anschließend zog Martin K. den Zeugen und Mittäter M. ins Vertrauen. Gemeinsam zerstückelten sie Christian Sonnemanns Leichnam und vergruben ihn auf einer Brache nahe des Ortes. Einige Teile des leblosen Körpers entsorgten sie einfach in einer Mülltonne. Christian Sonnemann stammte aus der ehemaligen DDR. Er wuchs dort gemeinsam mit seinem älteren Bruder auf. Zerrüttete Familienverhältnisse prägten ihre Kindheit, einen Großteil dieser Zeit verbrachten beide in Heimen und betreuten Wohngemeinschaften. Früh schon geriet Christian Sonnemann in eine Alkoholabhängigkeit, später kamen noch andere Drogen hinzu. Er versuchte wiederholt die Sucht hinter sich zu lassen und fing zwischenzeitlich eine Ausbildung zum Mechatroniker in Göttingen an. Christian verlor sich in der Göttinger Drogenszene. Später zog er nach Katlenburg-Lindau, ca. 30 KM von Göttingen entfernt, um dort Distanz zur Szene zu schaffen. Er fällt jedoch wieder in alte Verhaltensmuster zurück und verlässt kaum die Wohnung. Sein Leben scheint geprägt von einer ständigen Angst vor der Welt draußen. Seine Mitbewo… 2017-12-08 00:00:00.000000 https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/todesopfer-rechter-gewalt/christian-sonnemann/ aas-trg-post-63979 Katlenburg-Lindau Northeim Todesopfer rechter Gewalt, Amadeu Antonio Stiftung Christian Sonnemann     37191 Katlenburg-Lindau 51.68157 10.09923   37 Jahre 0       Katlenburg-Lindau Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3235 Das Werbebanner einer Firma in Hüttlingen wurde unter anderem mit einem Hakenkreuz beschmiert. 2018-05-12 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=76 leuchtlinie-165193483d62ca2003b2a2633427f16d Hüttlingen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73460 Baden-Württemberg 48.89231 10.10067             Hüttlingen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3463 Am Freitagvormittag wurde in einen PKW ein seitenverkehrtes Hakenkreuz gekratzt. Der Schaden für die Besitzer*innen beträgt einige hundert Euro. Das Polizeirevier Wasseralfingen hat die Ermittlungen übernommen. Im nahen Wasseralfingen gab es eine ganze Serie von neonazistischen Schmierereien. Ob die Taten in einem Zusammenhang stehen, ist nicht bekannt. 2017-07-14 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=102 leuchtlinie-74f448e78c8d8c968333532d2ea11c46 Hüttlingen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz in Auto gekratzt     73460 Baden-Württemberg 48.89231 10.10067             Hüttlingen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3482 In der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen wurde an die Fassade des Jugendtreffs ein Hakenkreuz gesprayt. 2017-05-29 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=104 leuchtlinie-025c8ed821546a20f33296b59d94643e Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz am Jugendtreff     73433 Baden-Württemberg 48.86511 10.10306             Aalen-Wasseralfingen Deutschland   Wasseralfingen     <Binary data: 60 bytes>
3485 An einem Firmenparkplatz in der Stiewingstraße wurde auf einen Stromverteilerkasten ein Hakenkreuz, Parolen und ein weiteres Zeichen aufgesprayt. Zuvor waren die Schmierereien an der Talsporthalle publik geworden. 2017-05-15 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=104 leuchtlinie-74bdcf3e713101c7168278c9ca8fafea Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz und rechte Symbolik an Firmenparkplatz     73433 Baden-Württemberg 48.86511 10.10306             Aalen-Wasseralfingen Deutschland   Wasseralfingen     <Binary data: 60 bytes>
3487 Die Serie von extrem rechten Schmierereien in Aalen-Wasseralfingen reißt nicht ab. Der oder die Täter_innen sprühten an die Wand der Talsporthalle sowie an einen Abfallcontainer rassistische Schriftzüge sowie Hakenkreuze. Der Tatzeitraum wird zwischen Freitag 15 Uhr und Montagmorgen, 7 Uhr eingegrenzt.Die Bevölkerung wird um Mithilfe bei den Ermittlungen gebeten. 2017-05-12 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=104 leuchtlinie-fc4f3b7f4cb4028a3987a505d06e2d90 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Immer wieder neue Nazi-Schmierereien in Wasseralfingen     73433 Baden-Württemberg 48.86511 10.10306             Aalen-Wasseralfingen Deutschland   Wasseralfingen     <Binary data: 60 bytes>
3489 Am Ortseingang von Wasseralfingen wurde das Schild der Städtepartnerschaft durch Grafitti beschädigt. Der Name der Partnerstadt Antakya (Türkei) wurde geschwärzt und zwei Hakenkreuze und ein Schriftzug geschmiert. Zuvor waren am Wasseralfinger Schloss rassistische Parolen entdeckt worden. 2017-05-08 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=104 leuchtlinie-6bcdf97d30c70aca022d2d9a27372803 Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Schild der Städtepartnerschaft mit Hakenkreuz beschmiert     73433 Baden-Württemberg 48.86511 10.10306             Aalen-Wasseralfingen Deutschland   Wasseralfingen     <Binary data: 60 bytes>
3525 Erneut Schmierereien in Aalen-Wasseralfingen. Dieses Mal wurden auf dem muslimischen Teil des örtlichen Friedhofs Hakenkreuze an Grabsteine gesprüht und Grabgestecke herausgerissen und beschädigt. Auch Grablichter wurden beschädigt. 2017-03-01 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=108 leuchtlinie-ad3631329fee585df9187206b0edfeba Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Grabschändung auf muslimischen Gräberfeld     73433 Baden-Württemberg 48.86511 10.10306             Aalen-Wasseralfingen Deutschland   Wasseralfingen     <Binary data: 60 bytes>
3331 Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen §86a StGB 2018-02-28 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=87 leuchtlinie-b0e0b96d83ae563cfb8d3f6f412751a7 Königsbronn Heidenheim LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     89551 Baden-Württemberg 48.74287 10.11234             Königsbronn Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3495 Die Serie von extrem rechten Sprayereien um Aalen geht weiter. Der oder die Täter_innen sprühten rassistische Parolen an die Hauswand einer Firma. In den letzten Monaten kam es gehäuft zu extrem rechten Sachbeschädigungen. Die Polizei vermutet auch hier die selben Personen hinter der Tat. Sollten sie erwischt werden, dürfte es ganz schön teuer werden. 2017-04-29 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=105 leuchtlinie-e8fef7b660f52a74c8e0b994555045db Aalen Ostalbkreis LEUCHTLINIE Rassistische Parolen auf Firma gesprayt     73433 Baden-Württemberg 48.87406 10.11238             Aalen/Hofen Deutschland   Hofen     <Binary data: 60 bytes>
3201 Auf dem Fußweg zwischen Jägerweg und Keuperweg wurde mit Farbe ein Hakenkreuz aufgemalt 2018-06-10 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=72 leuchtlinie-ca8d01f7713aec9fd33cf5e35ec84b1c Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz auf Fußweg     73479 Baden-Württemberg 48.95918 10.11466             Ellwangen-Rotenbach Deutschland   Rotenbach     <Binary data: 60 bytes>
3191 Volksverhetzung §130 StGB 2018-06-24 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=71 leuchtlinie-70d1cc98a4949ca7f88da9cc9ce5a76a Langenau Alb-Donau-Kreis LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     89129 Baden-Württemberg 48.4948 10.11842             Langenau Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2646 Zwischen dem 20.-24.03.2020 wurde an die Hauswand sowie die Blumenkästen einer Gaststätte am Schloss ein Hakenkreuz sowie Buchstaben und ein Schriftzug geschmiert. 2020-03-24 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=12 leuchtlinie-5c8dcf90346bb27f1305207c5110fb49 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen (Jagst) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2700 [Genaues Datum unklar] Am Bahnhofsgebäude und an einem dortigen Buswartehäuschen wurde jeweils ein Hakenkreuz gesprüht. 2020-01-16 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=17 leuchtlinie-f3f37529383aa2ea83ca4f8710aaccb5 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen (Jagst) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2714 An einem Buswartehäuschen und am Bahnhofsgebäude wurde jeweils ein Hakenkreuz gesprüht. 2019-12-16 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=19 leuchtlinie-af853793c9ca95a73e5fe495afd8a75a Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmierereien     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen (Jagst) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2726 In der Herrentoilette am Bahnhof wurden mehrere Hakenkreuze gesprüht. 2019-11-24 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=20 leuchtlinie-58d9a370d2cc7e1bd0abdfa112effde2 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmierereien     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen (Jagst) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2757 Ein 26-Jähriger wurde aggressiv, als er aufgrund eines bestehenden Hausverbots vom Wirt nicht in eine Gaststätte gelassen wurde. Als die Polizei kam und ihn wegschickte, zeigte er den "Hitlergruß" und begleitete dies zudem mit den Worten "Sieg Heil". 2019-09-25 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=23 leuchtlinie-38ff720865634027e4e4d95a4afaf9fe Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Aggressives Verhalten und "Hitlergruß"     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2889 Beim Spielplatz "Schöner Graben" wurde ein ca. 50 cm großes Hakenkreuz mit gelber Farbe an einem Baum aufgesprüht. 2019-05-23 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=37 leuchtlinie-4a46dde6f2f326da16af07f9044af1a4 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2900 Eine Betonmauer unter der Siemensbrücke in der Bahnhofstraße wurde u.a. mit einem Hakenkreuz beschmiert. 2019-05-14 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=38 leuchtlinie-a77fa0b51acc043947b86a33d3168a16 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2902 Im Baustellenbereich Rindelbacher Straße/Alamannenstraße wurde zwischen Samstag und Sonntag ein gelbes Hakenkreuz gesprüht. 2019-05-12 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=38 leuchtlinie-449f4093780ea3aa7ab947b7213a7d61 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3079 Unbekannte schmierten ein Hakenkreuz auf ein Schild der Stadtwerke. 2018-09-24 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=59 leuchtlinie-78037f23f1e13521341e1741e6258bc1 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen (Jagst) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3101 Im Bereich der Treppen in der Friedhofstraße wurden Hakenkreuze gesprüht. 2018-09-10 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=61 leuchtlinie-13d99c88868585349df7e1cb15267f8a Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuz-Schmiererei     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen (Jagst) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3245 Volksverhetzung §130 StGB 2018-05-08 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=78 leuchtlinie-d2dce584fb350b4e9ca3cc7859cb0358 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen (Jagst) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3254 Beleidigung §185 StGB 2018-05-05 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=79 leuchtlinie-2cb20e3603d2229124d0c73f4a3c5597 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen (Jagst) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3271 Auf dem Gelände des Heilpädagogischen Zentrums wurden auf Betonpfeiler und einer Türe sowie an der vor der Schule aufgestellten Statue Schriftzüge, Buchstaben und Symbole angebracht, darunter auch zwei Hakenkreuze. 2018-04-19 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=81 leuchtlinie-26a6c1dab7500ce9034a1c86e8d2b25d Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Rechte Schmierereien     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3397 Volksverhetzung §130 StGB 2018-01-04 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=95 leuchtlinie-2b227fef62463d16bc9059ae4b7950ab Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3483 Schüler_innen der Buchenbergschule und die Stadtverwaltung sind mächtig sauer. Bislang unbekannte Sprayer_innen aus der rechten Szene haben eine von ihnen gestaltete Unterführung mit extrem rechten Parolen verschandelt. Das Kunstwerk wurde dadurch nachhaltig beschädigt. Auch mehrere hundert Meter weiter wurden in einer Bahnunterführung Schmierereien der extrem Rechten angebracht. Stadt und Schule wollen dafür Sorge tragen, dass die "Sauerei" wegkommt und dafür das Kunstwerk der Schüler_innen sichtbar wird. Trotz Hakenkreuz, "White Power" und Parolen gegen Flüchtlinge prüft die Polizei noch, ob es einen extrem rechten Hintergrund gibt. Sie schließt einen "dummen Jungenstreich" nicht aus. 2017-05-23 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=104 leuchtlinie-f551f444e71545df76327cdd46338489 Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Mit extrem rechten Grafitti Gemälde von Schüler_innen zerstört     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3535 Aus der Polizeimeldung: " Auf der Rückseite des Jugend- und Kulturzentrums im Mühlgraben wurde zwischen Dienstag und Mittwoch ein Hakenkreuz aufgeschmiert." Die Polizei ermittelt und bittet Zeug_innen sich an sie zu wenden. 2017-02-14 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=109 leuchtlinie-e7ceb8251f38407144a44db3db3ce85d Ellwangen (Jagst) Ostalbkreis LEUCHTLINIE Hakenkreuze am Jugend- und Kulturzentrum     73479 Baden-Württemberg 48.95892 10.12867             Ellwangen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3074 Sachbeschädigung § 303 StGB 2018-09-28 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=58 leuchtlinie-c2683d9e6e73d090a4a4ac650805ab5e Heidenheim an der Brenz Heidenheim LEUCHTLINIE Islamfeindlich motivierte Straftat     89522 Baden-Württemberg 48.67462 10.15167             Heidenheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3103 Körperverletzung § 223 StGB 2018-09-08 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=61 leuchtlinie-0197bd65ab8cf77dea13135711e7387c Heidenheim an der Brenz Heidenheim LEUCHTLINIE Islamfeindlich motivierte Straftat     89522 Baden-Württemberg 48.67462 10.15167             Heidenheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3167 Volksverhetzung § 130 StGB 2018-07-14 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=69 leuchtlinie-338a37c9d0871e6e98fac03762b755a1 Heidenheim an der Brenz Heidenheim LEUCHTLINIE Straftat gegen Geflüchtete     89522 Baden-Württemberg 48.67462 10.15167             Heidenheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
15846 Am 19. Dezember 2003 werden die drei Spätaussiedler Viktor Filimonov (15), Waldemar Ickert (16) und Aleksander Schleicher (17) vor der Diskothek „K2“ in Heidenheim (Baden-Württemberg) mit gezielten Messerstichen ins Herz getötet. Zwei der Opfer sterben noch am Tatort, einer der Jungen stirbt kurz darauf in der Klinik. Die Opfer waren vor einer Diskothek mit dem 17-jährigen, rechtsextremen Leonhard S. in Streit geraten. Plötzlich zieht Leonhard S. ein Messer und die 20 Zentimeter lange Klinge dringt so tief in Herz und Brust der drei Jugendlichen ein, dass für sie jede Hilfe zu spät kommt. Der damalige Polizeisprecher sagt damals: „Wir rechnen den jungen Mann der rechten Szene zu.“ Leonhard S. war bereits im Oktober polizeilich aufgefallen. Vor derselben Diskothek attackierte er mit anderen Schlägern einen Punk. Das Landgericht Ellwangen verurteilt S. im Juli 2004 zu neun Jahren Jugendstrafe wegen Totschlags. Obwohl die Kammer in ihrem Urteil gesagt hatte, dass die Tat ohne den ausländerfeindlichen Hintergrund des Angeklagten nicht erklärbar sei, sah sie dennoch kein rassistisches Motiv. Die Staatsanwaltschaft spricht noch heute von einem „Kapitalverbrechen mit rechtsextremem Hintergrund“. Die Mobile Jugendarbeit Heidenheim hat ein Projekt ins Leben gerufen mit dem Titel „Gewalt ohne mich“. In diesem Kontext ist unter anderem ein Musikvideo entstanden, das an die drei Jugendlichen Viktor, Waldemar und Aleksander erinnert. 2003-12-19 00:00:00.000000 https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/todesopfer-rechter-gewalt/viktor-filimonov-waldemar-ickert-und-aleksander-schleicher/ aas-trg-post-38827 Heidenheim an der Brenz Heidenheim Todesopfer rechter Gewalt, Amadeu Antonio Stiftung Viktor Filimonov     89522 Heidenheim 48.67462 10.15167   15 Jahre 0       Heidenheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
15847 Am 19. Dezember 2003 werden die drei Spätaussiedler Viktor Filimonov (15), Waldemar Ickert (16) und Aleksander Schleicher (17) vor der Diskothek „K2“ in Heidenheim (Baden-Württemberg) mit gezielten Messerstichen ins Herz getötet. Zwei der Opfer sterben noch am Tatort, einer der Jungen stirbt kurz darauf in der Klinik. Die Opfer waren vor einer Diskothek mit dem 17-jährigen, rechtsextremen Leonhard S. in Streit geraten. Plötzlich zieht Leonhard S. ein Messer und die 20 Zentimeter lange Klinge dringt so tief in Herz und Brust der drei Jugendlichen ein, dass für sie jede Hilfe zu spät kommt. Der damalige Polizeisprecher sagt damals: „Wir rechnen den jungen Mann der rechten Szene zu.“ Leonhard S. war bereits im Oktober polizeilich aufgefallen. Vor derselben Diskothek attackierte er mit anderen Schlägern einen Punk. Das Landgericht Ellwangen verurteilt S. im Juli 2004 zu neun Jahren Jugendstrafe wegen Totschlags. Obwohl die Kammer in ihrem Urteil gesagt hatte, dass die Tat ohne den ausländerfeindlichen Hintergrund des Angeklagten nicht erklärbar sei, sah sie dennoch kein rassistisches Motiv. Die Staatsanwaltschaft spricht noch heute von einem „Kapitalverbrechen mit rechtsextremem Hintergrund“. Die Mobile Jugendarbeit Heidenheim hat ein Projekt ins Leben gerufen mit dem Titel „Gewalt ohne mich“. In diesem Kontext ist unter anderem ein Musikvideo entstanden, das an die drei Jugendlichen Viktor, Waldemar und Aleksander erinnert. 2003-12-19 00:00:00.000000 https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/todesopfer-rechter-gewalt/waldemar-ickert/ aas-trg-post-48689 Heidenheim an der Brenz Heidenheim Todesopfer rechter Gewalt, Amadeu Antonio Stiftung Waldemar Ickert     89522 Heidenheim 48.67462 10.15167   16 Jahre 0       Heidenheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
15848 Am 19. Dezember 2003 werden die drei Spätaussiedler Viktor Filimonov (15), Waldemar Ickert (16) und Aleksander Schleicher (17) vor der Diskothek „K2“ in Heidenheim (Baden-Württemberg) mit gezielten Messerstichen ins Herz getötet. Zwei der Opfer sterben noch am Tatort, einer der Jungen stirbt kurz darauf in der Klinik. Die Opfer waren vor einer Diskothek mit dem 17-jährigen, rechtsextremen Leonhard S. in Streit geraten. Plötzlich zieht Leonhard S. ein Messer und die 20 Zentimeter lange Klinge dringt so tief in Herz und Brust der drei Jugendlichen ein, dass für sie jede Hilfe zu spät kommt. Der damalige Polizeisprecher sagt damals: „Wir rechnen den jungen Mann der rechten Szene zu.“ Leonhard S. war bereits im Oktober polizeilich aufgefallen. Vor derselben Diskothek attackierte er mit anderen Schlägern einen Punk. Das Landgericht Ellwangen verurteilt S. im Juli 2004 zu neun Jahren Jugendstrafe wegen Totschlags. Obwohl die Kammer in ihrem Urteil gesagt hatte, dass die Tat ohne den ausländerfeindlichen Hintergrund des Angeklagten nicht erklärbar sei, sah sie dennoch kein rassistisches Motiv. Die Staatsanwaltschaft spricht noch heute von einem „Kapitalverbrechen mit rechtsextremem Hintergrund“. Die Mobile Jugendarbeit Heidenheim hat ein Projekt ins Leben gerufen mit dem Titel „Gewalt ohne mich“. In diesem Kontext ist unter anderem ein Musikvideo entstanden, das an die drei Jugendlichen Viktor, Waldemar und Aleksander erinnert. 2003-12-19 00:00:00.000000 https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/todesopfer-rechter-gewalt/aleksander-schleicher/ aas-trg-post-48693 Heidenheim an der Brenz Heidenheim Todesopfer rechter Gewalt, Amadeu Antonio Stiftung Aleksander Schleicher     89522 Heidenheim 48.67462 10.15167   17 Jahre 0       Heidenheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
16905 Verdachtsfall: Ein 17-jähriger Geflüchteter aus Afghanistan wurde beim Joggen auf dem Radweg zwischen Wanfried und dem Ortsteil Altenburschla niedergeschlagen und mit einem Messer verletzt. Etwa auf Hälfte der Strecke sei ihm ein Mann entgegengekommen und habe ihn mit "Hallo" angesprochen. Nachdem der 17-Jährige den Gruß erwiderte, wurde er plötzlich von hinten niedergeschlagen. Kurz darauf sei er von einem Passanten gefunden worden, der die Polizei alarmierte. Vor Ort wurde festgestellt, dass der 17-Jährige eine Schnittwunde im Bereich des Rückens hatte, die im Krankenhaus genäht werden musste.    2017-03-07 00:00:00.000000 https://response-hessen.de/chronik?page=12 response-node-1627 Wanfried Werra-Meißner-Kreis response. 17-jähriger Geflüchteter aus Afghanistan niedergeschlagen und mit Messer verletzt   Rassismus 37281 Hessen 51.18057 10.17179           Werra-Meißner-Kreis Wanfried (Werra-Meißner-Kreis) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
15865 Der 40-jährige Peter Siebert wird in der Nacht zum 26. April 2008 von seinem 22-jährigen Nachbar in Memmingen (Bayern) mit einem Bajonett erstochen. Zuvor hatte sich Peter Siebert über die laute rechtsextreme Musik seines Nachbars Alexander B. beschwert und dem Täter seine braune Gesinnung vorgeworfen. Täter und Opfer streiten sich nicht zum ersten Mal wegen dem zu lauten Rechtsrock und der rechtsextremen Gesinnung. In dieser Nacht geraten die beiden alkoholisierten Männer wieder einander. Alexander B., ein polizeibekannter Rechtsextremist, verfolgt im Laufe des Streites seinen Nachbarn mit einem Bajonett und sticht Peter Siebert tot. Im Dezember 2008 wird der Täter Alexander B. vor Gericht gestellt. Der Prozess dauert nur einen Tag. Da die Tat von den Richtern weder als Mord eingestuft, noch eine rechtsextreme Motivation gesehen wird, verurteilt das Landgericht Memmingen den Täter nur wegen Totschlags zu acht Jahren und drei Monaten Haft. Zwei Jahre nach der Verurteilung ist selbst dem Vizepräsidenten des Landgerichts die damalige schnelle Entscheidung der Richter unangenehm. Er wirft den Richtern vor, dass sie aufgrund der Geständigkeit des Täters „nicht mehr intensiv nachgeforscht“ haben. Obwohl der Täter vor dem Prozess zugegeben hatte, er habe mit Siebert gestritten, „weil ich rechts bin“. Vizepräsident Mürbe sagt, ein rechtsextremer Hintergrund der Tat sei „wahrscheinlich“. Dennoch taucht Peter Siebert bis heute nicht in der offiziellen Statistik der Todesopfer rechter Gewalt auf. 2008-04-26 00:00:00.000000 https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/todesopfer-rechter-gewalt/peter-siebert/ aas-trg-post-38859 Memmingen Memmingen Todesopfer rechter Gewalt, Amadeu Antonio Stiftung Peter Siebert     87700 Memmingen 47.98647 10.17928   40 Jahre 0       Memmingen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2687 Volksverhetzung § 130 StGB 2020-02-12 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=16 leuchtlinie-0570c8e6f33d032a94ca5505c394e931 Fichtenau Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Islamfeindliche und/oder antimuslimische Straftat     74579 Baden-Württemberg 49.07077 10.20778             Fichtenau Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
2997 Auf einer Baustelle wurden verschiedene Schmiereien (u.a. ein kleines Hakenkreuz) hinterlassen. 2019-02-18 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=50 leuchtlinie-7960304f8f34db81464f9ed853c9642e Fichtenau Schwäbisch Hall LEUCHTLINIE Rechte Schmierereien     74579 Baden-Württemberg 49.07077 10.20778             Fichtenau Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3826 Am Montag, den 15.02.2016 gegen 19:30 Uhr, haben zwei Jugendliche einen aus Serbien stammenden Mann mit Absicht die Nase gebrochen. Zunächst sprachen die Täter den Mann auf seine Nationalität an. Als dieser nicht antwortete, hat ihn einer der Jugendlichen mit seiner Stirn einen Kopfstoß gegen die Nase gegeben. Der Betroffene musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. 2016-02-15 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-480 Bad Salzungen Wartburgkreis ezra Mann wird Nase gebrochen     36433 Thüringen 50.81188 10.23195           Wartburgkreis Bad Salzungen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3832 In der Untermühle im Förthaer Mühlgrabenweg, die derzeit als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, brach am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr ein Feuer aus. Das Feuer brach in einem Heizungsraum aus, der vom Hof durch ein Tor zugänglich ist. Einen Anschlag möchte die Eigentümerin nicht ausschließen. In der Unterkunft leben derzeit zehn Geflüchtete. 2016-01-31 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-474 Gerstungen Wartburgkreis ezra Feuer in Flüchtlingsunterkunft     99834 Thüringen 50.93977 10.23843           Wartburgkreis Förtha Deutschland   Förtha     <Binary data: 60 bytes>
2561 Während der Ausgangssperre in der Silvesternacht versuchten unbekannte Täter_innen die Eingangstür der Fatih Moschee aufzubrechen und warfen mit einer Sitzbank ein Fenster ein. Zwei Wochen zuvor wurde die Moschee u.a. mit Kreuzen besprüht. 2021-01-01 00:00:00.000000 https://www.leuchtlinie.de/chronik/?page=3 leuchtlinie-0bb84af5da3347a5de26ddb7b2866f0c Sontheim an der Brenz Heidenheim LEUCHTLINIE Erneuter Angriff auf Moscheegebäude     89567 Baden-Württemberg 48.55693 10.28672             Sontheim Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
3646 Während des neonazistischen Eichsfeldtags in Leinefelde werden Journalist*innen, die die Veranstaltung dokumentierten,  mehrfach bedroht und genötigt. 2019-05-18 00:00:00.000000 https://ezra.de/chronik/ ezra-916 Leinefelde-Worbis Eichsfeld ezra Journalist*innen bedroht und genötigt     37327 Thüringen 51.38799 10.32344           Eichsfeld Leinefelde Deutschland   Leinefelde     <Binary data: 60 bytes>

Next page

Advanced export

JSON shape: default, array, newline-delimited, object

CSV options:

CREATE TABLE incidents (
	id INTEGER NOT NULL, 
	description TEXT, 
	date DATETIME, 
	url TEXT, 
	rg_id TEXT, 
	city TEXT, 
	county TEXT, 
	chronicler_name TEXT, 
	title TEXT, 
	factums TEXT, 
	motives TEXT, 
	postal_code TEXT, 
	state TEXT, 
	latitude TEXT, 
	longitude TEXT, 
	address TEXT, 
	age TEXT, 
	official BOOLEAN, 
	tags TEXT, 
	contexts TEXT, orig_county TEXT, orig_city TEXT, country TEXT, orig_address TEXT, district TEXT, street TEXT, house_number TEXT, "point_geom" POINT, 
	PRIMARY KEY (id), 
	CHECK (official IN (0, 1))
);
CREATE INDEX ix_incidents_8bf74999a70a0675 ON incidents (rg_id);
Powered by Datasette · Query took 2960.217ms · Data source: Verschiedene Organisationen und Projekte