incidents

Data source: Verschiedene Organisationen und Projekte

13 rows where "date" is on date 2015-11-09

View and edit SQL

Suggested facets: city, county, chronicler_name, postal_code, state, latitude, longitude, orig_county, orig_city, district, point_geom

date (date)

  • 2015-11-09 · 13
id ▼ description date url rg_id city county chronicler_name title factums motives postal_code state latitude longitude address age official tags contexts orig_county orig_city country orig_address district street house_number point_geom
834 In den frühen Morgenstunden schmeißen Unbekannte eine Scheibe in einem bewohnten Teil des Sozialen Zentrums Horte ein. Die Bewohner_innen gehen von einem rechts motivierten Angriff aus. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.opferperspektive.de/rechte-angriffe/chronologie-rechter-angriffe/strausberg-4 https://www.opferperspektive.de/rechte-angriffe/chronologie-rechter-angriffe/strausberg-4 Strausberg Märkisch-Oderland Opferperspektive       15344 Brandenburg 52.57671 13.88207           Märkisch-Oderland Strausberg Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
6706 Eine Person aus Afghanistan wurde in der Öffentlichkeit angegriffen und verletzt. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/borna-1289 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/borna-1289 Borna Leipzig (Landkreis) RAA Sachsen rassistische Körperverletzung     04552 Sachsen 51.12227 12.49492           Leipzig Borna Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
6707 Nach einem Drohbrief im März indem dem Blogger Martin Meißner körperliche Gewalt angedroht wurde nun in der Nacht zum Dienstag 10.11.15 Scheiben bei dem von ihm bewohnten Mehrfamilienhaus eingeworfen und ein Graffito "Meißner du Zecke", an der Hauswand hinterlassen. Augenzeugen berichten von drei vermummten Männern. Meißner hat Anzeige auf Sachbeschädigung und Beleidigung erstattet und lässt sich in seiner Arbeit nicht unterkriegen. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/reudnitz-1429 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/reudnitz-1429 Leipzig Leipzig (Stadt) RAA Sachsen Wohnhaus eines Leipziger Bloggers angegriffen     04317 Sachsen 51.32821 12.40382             Leipzig, Reudnitz Deutschland   Reudnitz-Thonberg     <Binary data: 60 bytes>
6708 Ein breites Bündnis von 2500 Demonstrierenden hat sich gegen die islam- und fremdenfeindliche Initiative Legida (450 Teilnehmer*innen) gestellt. Über verschiedene Mahnwachen und Kundgebungen wurde sich für ein offenes Leipzig ausgesprochen und den Opfern des 9. November 1938 gedacht. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/zentrum-1430 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/zentrum-1430 Leipzig Leipzig (Stadt) RAA Sachsen Auch am 77. Jahrestag der Reichspogromnacht demonstriert Legida     04109 Sachsen 51.33932 12.37647             Leipzig, Zentrum Deutschland   Zentrum     <Binary data: 60 bytes>
6709 Mehrere Anhänger_innen der PEGIDA-Demonstration versuchten am Montag Abend in eine Kundgebung der Gegendemo an der Synagoge einzudringen. Dies konnte nur durch das Eingreifen von Demoteilnehmer_innen verhindert werden. Die Polizei hat nicht eingegriffen. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/dresden-altstadt-1403 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/dresden-altstadt-1403 Dresden Dresden RAA Sachsen Versuchter Angriff auf "Herz statt Hetze"-Demo     01067 Sachsen 51.0538 13.73995           Dresden Dresden-Altstadt Deutschland   Altstadt     <Binary data: 60 bytes>
6710 Die Polizei hat am Montag Abend am Rande der Demonstartion bei einem Pegida-Anhänger eine Flagge sichergestellt, welche an die reichskriegsflagge erinnert. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/dresden-altstadt-1425 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/dresden-altstadt-1425 Dresden Dresden RAA Sachsen Reichskriegsflagge bei Pegida     01067 Sachsen 51.0538 13.73995           Dresden Dresden-Altstadt Deutschland   Altstadt     <Binary data: 60 bytes>
6711 Am Abend des 9. November wurden Teilnehmer einer Mahnwache zum Gedenken an die Opfer der Shoa von Teilnehmer_innen der Pegida Kundgebung massiv beschimpft.Kerzen und Blumen die bei den Stolpersteinen nieder gelegt waren wurden kaputt getreten. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/dresden-altstadt-1431 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/dresden-altstadt-1431 Dresden Dresden RAA Sachsen Mahnwache zum 9. November beleidigt und bschädigt     01067 Sachsen 51.0538 13.73995           Dresden Dresden-Altstadt Deutschland   Altstadt     <Binary data: 60 bytes>
6712 Vor etwa drei Wochen wurde ein Syrer vorsätzlich angefahren.Der Täter entkam unerkannt. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/chemnitz-1436 https://www.raa-sachsen.de/support/chronik/vorfaelle/chemnitz-1436 Chemnitz Chemnitz RAA Sachsen Gezielter Angriff     09111 Sachsen 50.83669 12.92087           Chemnitz Chemnitz Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
11926 Mit einer Luftdruckwaffe wird gegen 22.30 Uhr auf das Fenster einer Unterkunft für geflüchtete Menschen in der Salvador-Allende-Straße geschossen. Verletzt wird niemand. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-k%C3%B6penick-53 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-k%C3%B6penick-53 Berlin Berlin ReachOut       12559 Berlin 52.44341 13.58325           Berlin Berlin-Köpenick Deutschland   Köpenick     <Binary data: 60 bytes>
11927 Der Mitarbeiter des SPD-Abgeordnetenbüros, der schon am 27. Mai 2015 bedroht wurde, wird von einem Mann beleidigt und bedroht. Der Angreifer hat zuvor die Tür des Büros eingetreten und sich rassistisch geäußert 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-k%C3%B6penick-58 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-k%C3%B6penick-58 Berlin Berlin ReachOut       12559 Berlin 52.44341 13.58325           Berlin Berlin-Köpenick Deutschland   Köpenick     <Binary data: 60 bytes>
11928 Teilnehmer_innen einer antifaschistischen Gedenkdemonstra­tion am Mahnmal in der Levetzowstraße werden aus einer Wohnung in der Lübecker Straße heraus antisemitisch beleidigt und mit einem vollen Getränkekarton beworfen. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-tiergarten-47 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-tiergarten-47 Berlin Berlin ReachOut       10785 Berlin 52.50993 13.36393           Berlin Berlin-Tiergarten Deutschland   Tiergarten     <Binary data: 60 bytes>
15306 Beim Einkaufen im Supermarkt wird ein 27-Jähriger gegen 20 Uhr unvermittelt von einem Unbekannten rassistisch beleidigt, der zu seinem Sohn “Guck mal, das ist ein Scheiß N****” sagt. Als der 27-Jährige an der Kasse ansteht, drängt sich der Beleidiger an der Kassenschlange vorbei und stößt ihm dabei den Ellenbogen in die Seite. Auf dem Parkplatz greift ihn der Täter erneut an, nimmt ihn in den Schwitzkasten und schlägt ihm mehrfach mit beiden Fäusten in den Bauch. Als Zeug_innen sich einmischen, verlässt der Unbekannte noch vor Eintreffen der Polizei mit seiner Familie den Tatort in einem dunklen Geländewagen. Der Betroffene leidet noch Monate nach dem Angriff unter Schmerzen. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://www.mobile-opferberatung.de/monitoring/chronik2015/ mobile-opferberatung-1f2b06755ab9d28ad576da2a852b0460 Burg Jerichower Land Mobile Opferberatung       39288 Sachsen-Anhalt 52.27063 11.85561             Burg-Jerichower Land Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
16526 Ein halbes Dutzend jüngerer Neonazis stellt sich am Abend – am Jahrestag der antisemitischen Pogromnacht von 1938 – unangemeldet mit Fackeln vor dem Kriegerdenkmal an der Feldmochinger Straße/Grashofstraße zu einem „Heldengedenken“ auf. Rund um das Denkmal und den historischen „Zwergbrunnen“ drapieren sie weitere, brennende Fackeln. Am 21. November 2015 veröffentlicht die Neonazipartei „Der Dritte Weg“ dann auch einen Bericht über ihre Aktion und nimmt darin Bezug auf den Hitlerputsch der NSDAP am 8./9.November 1923. „Der Dritte Weg“ führt in Feldmoching die in den Jahren 2011, 2012 und 2013 noch vom mittlerweile verbotenen „Freien Netz Süd“ (FNS) am selben Ort organisierte „Heldengedenken“-Versammlung damit ungestört fort. 2015-11-09 00:00:00.000000 https://muenchen-chronik.de/9-november-2015-der-dritte-weg-heldengedenken/ https://muenchen-chronik.de/9-november-2015-der-dritte-weg-heldengedenken/ München München (Stadt) München Chronik Der Dritte Weg – „Heldengedenken“ Propagandaaktion Verherrlichung NS-Regime 80995 Bayern 48.216376 11.528704       "Heldengedenken", Der Dritte Weg, Freies Netz Süd (FNS) Diskussions-/Vortragsveranstaltung öffentlich, Kundgebung/Mahnwache, Öffentlicher Raum allgemein   München, Feldmoching - Hasenbergl Deutschland   Feldmoching     <Binary data: 60 bytes>

Advanced export

JSON shape: default, array, newline-delimited, object

CSV options:

CREATE TABLE incidents (
	id INTEGER NOT NULL, 
	description TEXT, 
	date DATETIME, 
	url TEXT, 
	rg_id TEXT, 
	city TEXT, 
	county TEXT, 
	chronicler_name TEXT, 
	title TEXT, 
	factums TEXT, 
	motives TEXT, 
	postal_code TEXT, 
	state TEXT, 
	latitude TEXT, 
	longitude TEXT, 
	address TEXT, 
	age TEXT, 
	official BOOLEAN, 
	tags TEXT, 
	contexts TEXT, orig_county TEXT, orig_city TEXT, country TEXT, orig_address TEXT, district TEXT, street TEXT, house_number TEXT, "point_geom" POINT, 
	PRIMARY KEY (id), 
	CHECK (official IN (0, 1))
);
CREATE INDEX ix_incidents_8bf74999a70a0675 ON incidents (rg_id);
Powered by Datasette · Query took 1259.48ms · Data source: Verschiedene Organisationen und Projekte