incidents

Data source: Verschiedene Organisationen und Projekte

17 rows where "date" is on date 2006-05-25

View and edit SQL

Suggested facets: url, city, county, chronicler_name, factums, motives, postal_code, state, latitude, longitude, orig_county, orig_city, district, point_geom

date (date)

  • 2006-05-25 · 17
id ▼ description date url rg_id city county chronicler_name title factums motives postal_code state latitude longitude address age official tags contexts orig_county orig_city country orig_address district street house_number point_geom
1836 Eine Gruppe von 17- bis 21-jährigen Jugendlichen wurde auf dem Weg über die Weinberge von drei Rechten gestoppt und zusammengeschlagen. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.opferperspektive.de/rechte-angriffe/chronologie-rechter-angriffe/zossen-23 https://www.opferperspektive.de/rechte-angriffe/chronologie-rechter-angriffe/zossen-23 Zossen Teltow-Fläming Opferperspektive       15806 Brandenburg 52.21551 13.44803           Teltow-Fläming Zossen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
1837 Ein deutscher Staatsbürger wurde Opfer einer gefährlichen Körperverletzung, die sich »gegen sonstige politische Gegner« richtete. Es wurden zwei Tatverdächtige festgestellt. Nähere Angaben liegen nicht vor. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.opferperspektive.de/rechte-angriffe/chronologie-rechter-angriffe/frankfurt-oder-124 https://www.opferperspektive.de/rechte-angriffe/chronologie-rechter-angriffe/frankfurt-oder-124 Frankfurt (Oder) Frankfurt (Oder) Opferperspektive       15230 Brandenburg 52.3417 14.55428             Frankfurt (Oder) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
1838 Ein 17-jähriger linker Jugendlicher und ein junger Russlanddeutscher wurden bei einer Feier in der Gaststätte Hohenwutzen von fünf Rechten im Alter von 17 bis 25 Jahren zunächst rassistisch angepöbelt, dann wurde der linke Jugendliche zusammengeschlagen. Er erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma, eine Nasenbeinfraktur sowie diverse Abschürfungen und Prellungen. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.opferperspektive.de/rechte-angriffe/chronologie-rechter-angriffe/hohenwutzen-2 https://www.opferperspektive.de/rechte-angriffe/chronologie-rechter-angriffe/hohenwutzen-2 Bad Freienwalde (Oder) Märkisch-Oderland Opferperspektive       16259 Brandenburg 52.78217 14.02668           Märkisch-Oderland Bad Freienwalde (Oder) Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
10039 In den Abendstunden des 25. Mai greifen während eines Nachwuchsfußballturniers mehrere einheimische, rechte Jugendliche Spieler zweier Mannschaften von Germania Wolfenbüttel an. Unter rechten Parolen werden die vorwiegend türkischen Jugendlichen zunächst angepöbelt und dann geschlagen. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://lobbi-mv.de/?p=9219 lobbi-mv-post-9219 Zinnowitz Vorpommern-Greifswald LOBBI   Körperverletzung Rassismus 17454 Mecklenburg-Vorpommern 54.0748 13.9062           Vorpommern-Greifswald Zinnowitz Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
10040 In Wismar attackieren fünf Männer einen 36-jährigen Inder auf einem Flohmarkt. Die Tatverdächtigen im Alter zwischen 20 und 24 Jahren grölen faschistische Parolen und singen das Deutschlandlied, als sie ihr Opfer mit Schlägen und Tritten traktieren, wie die Schweriner Staatsanwaltschaft mitteilt. Sie wurden vorläufig festgenommen. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://lobbi-mv.de/?p=9225 lobbi-mv-post-9225 Wismar Nordwestmecklenburg LOBBI   Körperverletzung Rassismus 23966 Mecklenburg-Vorpommern 53.89026 11.46608           Nordwestmecklenburg Wismar Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
10041 In der Nacht überfallen ca. zehn Personen aus der Fanszene der “SG Dynamo Schwerin” nach einem Vereinsfest 4 Einrichtungen der alternativen Szene. Dabei zerstören sie mehrere Scheiben des “Café kunterbunt” und des “komplex” in der Pfaffenstraße, sowie der Gastronomie “Zum Freischütz” am Ziegenmarkt. Im “Freischütz” attackieren die Täter unvermittelt Gäste und Angestellte und verletzen dabei mindestens vier Personen. Ein Opfer muss notärztlich behandelt werden. Später wird in der Punk-Kneipe “Subversiv” eine Scheibe eingeworfen. Bereits in der Vergangenheit griffen Rechte aus der Dynamo-Fanszene mehrfach das “Subversiv” in der Friedensstraße an. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://lobbi-mv.de/?p=9226 lobbi-mv-post-9226 Schwerin Schwerin LOBBI   zielgerichtete Sachbeschädigung gegen Nicht-Rechte 19055 Mecklenburg-Vorpommern 53.62591 11.41657           Schwerin Schwerin Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
13375 Ein Jugendlicher wird von einer Gruppe von zwölf Neonazis angegriffen und mit einer Eisenkette im Gesicht verletzt. Drei der Täter/innen werden festgenommen. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-friedrichshain-39 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-friedrichshain-39 Berlin Berlin ReachOut       10245 Berlin 52.51402 13.45403           Berlin Berlin-Friedrichshain Deutschland   Friedrichshain     <Binary data: 60 bytes>
13376 In der Friedenstraße greifen etwa fünfzehn rechte Jugendliche Passant/innen an. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-friedrichshain-40 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-friedrichshain-40 Berlin Berlin ReachOut       10245 Berlin 52.51402 13.45403           Berlin Berlin-Friedrichshain Deutschland   Friedrichshain     <Binary data: 60 bytes>
13377 Ein schwarzer Deutscher wird in einem Restaurant rassistisch von drei Deutschen beleidigt als er dem Wirt, der den drei betrunkenen Deutschen den Zutritt zum Lokal verwehrt, zu Hilfe kommt. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-mitte-5 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-mitte-5 Berlin Berlin ReachOut       10178 Berlin 52.52119 13.42414           Berlin Berlin-Mitte Deutschland   Mitte     <Binary data: 60 bytes>
13378 Eine Frau malaysischer Herkunft wird kurz nach Mitternacht an einer Bushaltestelle am Savignyplatz von einer Gruppe männlicher Jugendlicher rassistisch beleidigt. Einer aus der Gruppe läuft der Frau hinterher und gibt unverständliche, laute, grölende Töne von sich. Als der Ehemann indischer Herkunft den Täter fragt, ob er ein Problem habe, wird er unvermittelt und heftig mit beiden Händen an die Brust geschlagen, so dass er mit dem Hinterkopf auf den Boden fällt und sich zudem Schürfwunden an Ellbogen und Händen zuzieht. Zufällig hält an der roten Ampel ein Polizeiwagen. Als die Polizisten aussteigen, um den Vorfall aufzunehmen, flüchtet der Täter. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-charlottenburg-1 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-charlottenburg-1 Berlin Berlin ReachOut       10587 Berlin 52.51915 13.30639           Berlin Berlin-Charlottenburg Deutschland   Charlottenburg     <Binary data: 60 bytes>
13379 Ein Mann, der eindeutig als Rechter zu erkennen ist, uriniert an die Mauer eines Gartenlokales. Von den Gästen wird er aufgefordert, dies sein zu lassen, was er nicht tut. Auch als der Besitzer des Lokals ihn auffordert, sich zu entfernen, folgt er nicht dieser Aufforderung, sondern beleidigt, unterstützt von seinen Freunden und Freundinnen, den Besitzer und die Gäste rassistisch. Einer Familie, die das Lokal fluchtartig verlassen will, wird von den Angreifern der Weg versperrt. Die inzwischen eingetroffene Polizei nimmt ausschließlich die Aussagen der Provokateure entgegen. Die Sichtweise der Geschädigten wird nicht zur Kenntnis genommen, vielmehr wird der Besitzer des Lokals von den Polizisten angegriffen. Erst nach einer Drohung, diesen Vorfall in die Presse zu bringen, lassen die Polizisten ihn los. Ein Angestellter des Lokals wird in Handschellen gelegt und dabei verletzt. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-zehlendorf https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-zehlendorf Berlin Berlin ReachOut       14163 Berlin 52.43352 13.25807           Berlin Berlin-Zehlendorf Deutschland   Zehlendorf     <Binary data: 60 bytes>
13380 In der Schönhauser Allee wird gegen 15 Uhr 40 ein Mann türkischer Herkunft, von vier Männern getreten und geschlagen. Zu Beginn des Angriffs wird die Freundin des Geschädigten aus einer Gruppe von vier Männern heraus, die dem Äußeren nach der rechten Szene zuzuordnen sind, gestoßen. Es gibt ein Handgemenge, in dessen Verlauf die Angreifer rassistische Parolen rufen. Der Geschädigte erleidet Prellungen an Kopf und Oberkörper und muss ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die Täter werden festgenommen. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-prenzlauer-berg-7 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-prenzlauer-berg-7 Berlin Berlin ReachOut       10405 Berlin 52.52866 13.42039           Berlin Berlin-Prenzlauer Berg Deutschland   Prenzlauer Berg Prenzlauer Berg   <Binary data: 60 bytes>
13381 Ein 31-jähriger Mann libanesischer Herkunft wird aus einer Gruppe von neun Männern rassistisch beleidigt und mit einer Flasche beworfen. Die Täter werden kurzzeitig festgenommen. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-kreuzberg-2 https://www.reachoutberlin.de/de/content/berlin-kreuzberg-2 Berlin Berlin ReachOut       10963 Berlin 52.49382 13.38358           Berlin Berlin-Kreuzberg Deutschland   Kreuzberg     <Binary data: 60 bytes>
14645 Gegen 22.15 Uhr warten vier alternative Jugendliche auf einer Treppe am Bahnhof auf ihren Zug, als plötzlich fünf Jugendliche auftauchen und beginnen, Knallkörper nach ihnen zu werfen. Dann schubsen sie eine 20jährige in Richtung Gleise und pöbeln “Rote Zecken, haut ab hier, verpisst euch, wir wollen euch hier nicht!” Dann greifen sie die zwei männlichen Punks an. Einem 18jährigem Punk wird eine Bierflasche über seinem Hinterkopf kaputtgeschlagen. Einer der Angreifer holt währenddessen Verstärkung, woraufhin etwa ein halbes Dutzend weiterer Jugendlicher um die Ecke des Bahnhofsgebäudes angelaufen kommen. Einer der Angreifer zieht plötzlich einen Schreckschussrevolver und zielte auf den Kopf des 18-Jährigen mit der Drohung “Wenn ihr noch ein Wort sagt, dann knall ich euch alle ab!” Als der 17-jährige Punk den Bedrohten daraufhin zur Seite schubst, schießt der Angreifer ihm aus kurzer Distanz in sein linkes Knie, das kurz darauf stark zu bluten beginnt. Als der Betroffene zusammensackt, treten zwei Angreifer auf ihn ein. Die Betroffenen versuchen schließlich, sich in den eingefahrenen Zug in Sicherheit zu bringen und zu veranlassen, dass die Türen verriegelt werden. Währenddessen dringen mehrere Angreifer immer wieder in den Zug ein und versetzen den Betroffenen noch mehrere Schläge und Tritte. Als schließlich Polizei vor Ort eintrifft, flüchten die Angreifer. Die Betroffenen erstatten noch vor Ort Anzeige. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.mobile-opferberatung.de/monitoring/chronik2006/ mobile-opferberatung-dc00c6717d4b51c3b9f0c4e319f2afa6 Haldensleben Börde Mobile Opferberatung       39340 Sachsen-Anhalt 52.29153 11.41174           Ohrekreis Haldensleben Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
14646 Gegen 16.00 Uhr des Himmelfahrtstages gerieten zwei 18- und 23-jährige Männer mit einem alternativen Jugendlichen in eine zunächst verbale Auseinandersetzung. Später verfolgten die beiden den 14-Jährigen und schlugen und traten schließlich auf ihn ein. Der Betroffene musste mit einer Kopfplatzwunde im Krankenhaus genäht werden. Die Polizei konnte noch am gleichen Tag beide Tatverdächtige ermitteln, die der rechten Szene Köthens zuzuordnen sind. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.mobile-opferberatung.de/monitoring/chronik2006/ mobile-opferberatung-e91c62c3c4134f9f7d493c6fcd96f860 Köthen (Anhalt) Anhalt-Bitterfeld Mobile Opferberatung       06366 Sachsen-Anhalt 51.75113 11.97332             Köthen Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
14647 Eine Gruppe von einem Rechten greift abends gezielt ein Kultur- und Wohnprojekt von Punks an und zerschlagen u.a. über ein Dutzend große Fensterscheiben. Dann dringen sie in eine benachbarte Biker-Party ein und schlagen einen der Anwesenden zusammen. Augenzeugen alarmieren die Polizei und die Punks, die daraufhin zu ihrem Wohnprojekt zurückkehren. Einer der Punks wird dabei von einem polizeibekannten Rechten ins Gesicht geschlagen. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.mobile-opferberatung.de/monitoring/chronik2006/ mobile-opferberatung-ae8fa11cf22a4e6d22e5f6cafdaea222 Osterwieck Harz Mobile Opferberatung       38835 Sachsen-Anhalt 51.96857 10.71489             Osterwieck Deutschland         <Binary data: 60 bytes>
14648 Eine Gruppe von zehn alternativen Jugendlichen wird gegen 22:30 von mehreren augenscheinlichen Neonazis gejagt. Fünf von ihnen, darunter zwei Mädchen, rennen hilfesuchend zum nahegelegenen Polizeirevier. Dort angekommen ziehen und drücken sie vergeblich an der Eingangstür des Reviers und betätigen in Panik immer wieder die Klingel, doch Hilfe bleibt aus. Zwei Neonazis kommen um die Ecke und gehen sofort auf zwei der Jugendlichen los. Mit der Beschimpfung „Ihr Scheiß Zecken“ erhält einer der alternativen Jugendlichen zwei Faustschläge gegen das Ohr, so dass Betroffene mit seinem Kopf gegen die Hauswand aufschlägt und zu Boden geht. Dem anderen versetzt ein zweiter Rechter einen Faustschlag aufs Auge. Ein weiterer Neonazi kommt hinzu, brüllt „Scheiß Zecke“ und zieht den Betroffenen an seinen Haaren zu Boden. Währenddessen versetzt er ihm einen Faustschlag an das linke Auge und tritt dann auf den am Boden Liegenden ein. Als ein weiterer Rechter dazukommt und auf die unmittelbare Nähe zum Polizeirevier hinweist, flüchten die Angreifer. 2006-05-25 00:00:00.000000 https://www.mobile-opferberatung.de/monitoring/chronik2006/ mobile-opferberatung-d3b072c881f614a477418fb31e9c1334 Oschersleben (Bode) Börde Mobile Opferberatung       39387 Sachsen-Anhalt 52.02877 11.22834             Oschersleben Deutschland         <Binary data: 60 bytes>

Advanced export

JSON shape: default, array, newline-delimited, object

CSV options:

CREATE TABLE incidents (
	id INTEGER NOT NULL, 
	description TEXT, 
	date DATETIME, 
	url TEXT, 
	rg_id TEXT, 
	city TEXT, 
	county TEXT, 
	chronicler_name TEXT, 
	title TEXT, 
	factums TEXT, 
	motives TEXT, 
	postal_code TEXT, 
	state TEXT, 
	latitude TEXT, 
	longitude TEXT, 
	address TEXT, 
	age TEXT, 
	official BOOLEAN, 
	tags TEXT, 
	contexts TEXT, orig_county TEXT, orig_city TEXT, country TEXT, orig_address TEXT, district TEXT, street TEXT, house_number TEXT, "point_geom" POINT, 
	PRIMARY KEY (id), 
	CHECK (official IN (0, 1))
);
CREATE INDEX ix_incidents_8bf74999a70a0675 ON incidents (rg_id);
Powered by Datasette · Query took 1202.593ms · Data source: Verschiedene Organisationen und Projekte